Was passiert in...? Reportagen aus dem Ausland auf youthreporter.eu

An dieser Stelle berichten Youthreporter als Korrespondenten aus ihren Gastländern: über Ereignisse, die für Gesprächsstoff sorgen, über Nachdenkliches und Bewegendes. Du willst mitmachen? – Sehr gerne, hier findest du alle Infos.

Werde KorrespondentIn auf youthreporter.eu!

Jugendarbeitslosigkeit in Spanien +++ Karnveval: Kern der europäischen Kultur +++ Das rumänische Schul- und Bildungssystem +++ Erasmus: Eine Lebenseinstellung? +++ Hungary: Why staying is not an option anymore  +++ Filmfestival in Tschechien +++

Unter dem Motto „Was passiert in...? Berichte aus dem Ausland auf youthreporter.eu“ suchen wir Youthreporter, die als Korrespondenten aus ihrem Gastland berichten: Über aktuelle Themen, die Jugendliche betreffen und interessieren. Was sorgt für Gesprächsstoff? Welche Themen sind aktuell? Wie erlebst du vor Ort, was in den Nachrichten ganz oben steht? Deine Schreibe ist gefragt.

Die Themen

Interessant sind gut recherchierte Hintergrundberichte, die das Leben junger Menschen in den Mittelpunkt rücken. Die Reportage kannst du über deine persönliche Umgebung, landesbezogene Ereignisse, europäisches Geschehen bis hin zu weltweiten Events schreiben.

Die Texte

Deine Texte sollten etwa 2500-5000 Zeichen lang sein. Und wie sieht’s aus mit passenden Fotos zum Thema? Immer her damit! So werden die von dir beschriebenen Erlebnisse und Ereignisse noch anschaulicher.

Das Honorar

Pro veröffentlichtem Artikel warten 25 Euro auf dich. Das Geld wird dir nach Ende deines Auslandsaufenthalts ausgezahlt. So können besonders aktive Korrespondenten bis zu 400 Euro verdienen. Als Youthreporter bist du keine Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer. Zu klären, ob für das Honorar Steuer und Versicherung zu entrichten sind, liegt daher in deiner Verantwortung.
Zusätzlich bekommst du ein Zertifikat über deine Korrespondententätigkeit von JUGEND für Europa und der Agentur für Öffentlichkeitsarbeit.

Wir organisieren – Du schreibst!

Du bist interessiert, weißt aber noch keine konkreten Themen, über die du schreiben könntest? Kein Problem! Es wird Vorschläge mit Themen von uns geben.

Als Korrespondent wirst du von uns in der Redaktion in allen Fragen betreut, die aufkommen.

Wie kannst du teilnehmen?

Wir suchen junge, interessierte Youthreporter, die regelmäßig schreiben, so ein- bis zweimal im Monat. Wichtig ist, dass du mit Erasmus+ im Ausland unterwegs bist oder warst – sei es momentan, in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Solltest du bisher noch nicht als Youthreporter aktiv sein, schicke uns bitte eine kurze Leseprobe an redaktion@youthreporter.eu.

Hört sich interessant an? Dann warte nicht länger, sondern melde dich bei uns unter redaktion@youthreporter.eu und fang gleich mit dem Schreiben an.

Wir lesen uns - auf youthreporter.eu.