FAQ

Wie wird man Youth-Reporter?

Das ist ganz einfach. Du registrierst dich, schreibst eine Geschichte und lädst sie hoch. Nicht nur deutsche Texte, sondern auch andere Sprachen sind gern gesehen. Wenn du etwa auf Englisch oder Französisch schreiben willst, dann nur zu! Du kannst selbst entscheiden, ob deine Texte sofort online sein sollen, oder ob du willst, dass die Redaktion vorher nach Rechtschreibfehlern und Grammatik schaut.

Wann ist mein Text im Netz?

Wenn du willst, sofort wenn du auf "Speichern" klickst. Du hast die Wahl: entweder du achtest selber auf Rechtschreibung und Grammatik und veröffentlichst ihn sofort, oder die Redaktion erledigt das für dich. Klicke dazu einfach auf "Artikel soll redigiert werden" unter dem Eingabefeld für einen Text. Die Redaktion liest deinen Artikel dann so schnell wie möglich und stellt ihn online.

Bekomme ich eine Rückmeldung auf meinen Text?

Wenn wir große Änderungen machen möchten, du zum Beispiel gegen die Netiquette verstößt oder dein Text voller Rechtschreib- und Tippfehler sein sollte, sprechen wir dich natürlich an. Ansonsten ist dein Text so online, wie du ihn geschrieben hast. Über die Kommentar-Funktion können andere User - auch die nicht angemeldeten - auf deinen Text reagieren, ähnliche Erfahrungen schildern und ihre Meinung sagen. Genau wie Freunde und Familie, die ganz einfach in direkten Kontakt mit Autoren wie dir und anderen Usern treten möchten – per Kommentar oder Pinnwandeintrag.

Muss ich alleine schreiben?

Wer nicht alleine über seine Erfahrungen berichten möchte, kann sich auch mit anderen zusammentun. Schreibt gemeinsam eure Erfahrungen auf, macht eine Reportage mit euren Fotos oder berichtet von euren neuen Freunden.

Wie funktioniert das mit den Fotos?

Du kannst in deinen Beiträgen jede Menge Fotos zeigen. Lade deine Bilder einfach beim Verfassen eines Beitrages auf den youthreporter-Server. Die Bilder werden unter deinem Text in einer Bildergalerie angezeigt.

Bitte achte darauf, dass du die Rechte an deinen Fotos besitzt, das heißt, du hast das Foto selber gemacht und alle abgebildeten Personen sind damit einverstanden, dass du das Bild auf dieser Seite veröffentlichst.

Wie klappt das mit dem Geotagging?

Geotagging ermöglicht dir, deinen Aufenthaltsort auf der Karte mit einem kleinen Fähnchen zu versehen. So können andere schnell sehen, wo du dich gerade aufhältst und du kannst Youth-Reporter ganz in deiner Nähe finden.

Geotagging auf youthreporter.eu geht fix und ist ganz einfach:

1. Einloggen

2. Unter MYouthreporter auf "Aufenthaltsort festlegen" gehen

3. Das richtige Land auswählen

4. Auf der Karte den richtigen Ort suchen und per Rechtsklick eine Markierung setzen.

5. Auf "Speichern" klicken. Fertig!

Wie kann ich Freunde hinzufügen?

Freunde hinzufügen ist ganz einfach:

1. Log dich ein und geh auf das Profil deines Bekannten

2. Dort findest du neben dem Profilbild den Link "Freunde werden".

3. Klick auf diesen Link, und ein neues Fenster öffnet sich, in dem du deine Anfrage kontrollieren und eine Nachricht hinzufügen kannst.

4. Klick auf "Absenden".

5. Dein Bekannter findet jetzt in seinem MYouthreporter eine Nachricht über deine Anfrage und muss diese nur noch bestätigen. Schon seid ihr Freunde!

In deinem Profil und unter MYouthreporter wird eine Liste aller deiner Freunde angezeigt.

Wie sag ich's meinen Freunden?

Mit Tell-a-Friend kannst du Freunde und Familie automatisch wissen lassen, sobald es einen neuen Beitrag von dir auf der Seite gibt.

Für Tell-a-Friend fügst du einfach unter MYouthreporter eine Liste der E-Mail-Adressen aller Freunde, Familienmitglieder, Bekannten oder anderen Fans deiner Artikel ein, an die eine Benachrichtigung gehen soll. Diesen Schritt musst du nur einmal machen, dann wird automatisch bei jedem neuen Artikel eine E-Mail an die ausgewählten Empfänger versandt.

Und so wird’s gemacht:

1. Einloggen

2. Unter MYouthreporter auf "Tell-a-Friend" klicken

3. E-Mail-Empfänger eingeben und auf "Hinzufügen" klicken.

4. Die E-Mail-Adresse erscheint in der Liste darunter. Beim nächsten neuen Beitrag wird die Benachrichtigung automatisch dorthin versandt.

5. Willst du eine Adresse löschen, einfach auf "Löschen" neben dem jeweiligen Eintrag in der Liste klicken.

Jede Benachrichtigung enthält einen direkten Link zu deinem Beitrag. So verpassen Freunde und Familie nie mehr, was gerade bei dir passiert!

Wo finde ich Rat und Tat?

Solltest du Fragen, Vorschläge oder Kritik haben, wende dich einfach an die Redaktion. Auch wenn du deinen Benutzernamen ändern möchtest oder dein Profil bei youthreporter.eu löschen willst, helfen wir dir gerne weiter:
Tel. 0228 / 207 27 29 oder per E-Mail: redaktion@youthreporter.eu