Commentaren

19.08.21, 20:19
Liebe Paula, Du schreibst hier "Außerdem hat man besonders bei der Flüchtlingskrise in Deutschland gesehen, dass nirgendwo die deutsche Kultur „verfremdet“ worden ist. Gerade von den Rechtpopulisten gab es viel Panikmache aber geschehen ist nichts." https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/schueler-schulen-migrationshintergrund/ Wer weiß was daraus werden wird? Was wird aus diesen jungen Menschen? Werden sie sich als deutsch begreifen? Werden sie Deutschland als Heimat anerkennen? In Berlin gibt es mittlerweile Lehrernotstand - Niemand kann und will solche Klassen mehr unterrichten. Da gebe ich dem von Dir zitierten ung. Justizminister Recht: „Unsere Sicht ist, daß hier ein Problem mit uns geteilt werden soll, mit dem wir nichts zu tun haben.“
Torsten

Jouw commentaar