katy_maty

Mijn project

01.05.2008 - 01.10.2008

"OpenEUropa", so der Name meines Projekts, ist eine Jugendinitiative innerhalb der Aktion 1.2. Das Projekt besteht aus verschiedenen Initiativen: Zum einen wollen wir auf unterschiedliche Art und Weise Infomaterial über den EFD und das Programm Jugend in Aktion erstellen. Neben Flyern und Postern wollen wir verschiedene Video- und Audioclips erstellen, die verschiedene Freiwillige aus unterschiedlichen sozialen Schichten und mit verschiedenen Erfahrungen und Voraussetzungen zeigt, die an dem Programm teilnehmen und sich dafür begeistert haben. Zudem wollen wir versuchen, den Kontakt mit weiteren Schulen hier in der Region zu stabilisieren und das Programm unter den Schülern zu verbreiten. Dieses von uns selbst erstellte Infomaterial wollen wir dann nutzen, um eine weitere Initiative unseres Projekts mit dem Namen „EVS Night Party“ zu promoten. Mit den „EVS Night Partys“ wollen wir Jugendliche aus der Region mit derzeitigen und ehemaligen EVSlern zusammen bringen und sie auf informelle Weise über das Programm informieren. Da es hier nicht gerade leicht ist, die Jugendlichen mit langweiligen Infoveranstaltungen zu locken, entstand die Idee, verschiedene interkulturelle Partys zu organisieren, auf denen Jugendliche aus der Gegend auf Jugendliche aus verschiedenen Ländern Europas zusammentreffen und dadurch von dem Programm erfahren. Dort werden dann auch gleichzeitig unsere Clips und die anderen Infomaterialen zur Geltung kommen und es besteht immer die Möglichkeit, kleine Ausstellungen mit den Erfahrungsberichten ehemaliger EVSler zu organisieren oder ähnliche Ideen zu realisieren. Ein weiterer Teil des Projekts ist die Erstellung einer Website, die zum einen Informationen zum EVS zur Verfügung stellt und zum anderen portugiesischen EVSlern die Möglichkeit bieten soll, über ihre Erfahrungen während ihres EVS zu berichten, Erfahrungen auszutauschen und andere Jugendliche zu motivieren. Zuletzt fehlt noch ein Seminar, das wir bereits als erste Aktivität im Rahmen unseres Projekts realisiert haben. Das Seminar mit dem Titel „Dia OpenCom“ („Dia“=Tag und „OpenCom“ steht für Open Communication) dient zur Reflektion der Probleme in der Verbreitung und Partizipation des EVS und des Programms Jugend in Aktion und soll Anstoß für neue Ideen und Möglichkeiten geben, um das Programm besser zu promoten und den Zugang zu den Informationen zu erleichtern.

Mijn blog-items

Prikbord

09.10.19 12:08
Hallo Kathrin ;)
ich heiße leider nicht Kathrin udn wir haben wahrscheinlich nicht so viel gemeinsam ;) aber ich wollte mal sagen, dass ich deine berichte echt toll und sehr amüsant finde :)... ich bin immer noch auf der (manchmal nervenaufreibenden) suche nach einer host-organisation :) zur zeit warte ich auf eine antwort aus portugal :) ich drücke mir wieder einmal die daumen ..und nachdem ich deine berichte lese noch mehr!

dankeschön
liebsten gruß
AGNES
09.10.19 12:08
Olá!

Schön, dass du auch in Portugal warst. Lissabon ist ne geniale Stadt, einfach nur schön da! War dort beim On-Arrival-Training, leider nur ne Woche lang :(

Ich genieße die Zeit auf den Azoren, es ist wunderschön hier, man hat das Meer, Berge, Seen, Wiesen, Vulkane...einfach klasse! Leider ist es in etwas mehr als zwei Monaten schon wieder vorbei :(
Aber bis dahin werd´ich noch ne tolle Zeit haben!

Muitos cumprimentos e bejinhos

Johannes
09.10.19 12:08
Hallo Katy,
ich beschäftige mich nun schon seit einigen Tagen damit, mir diese Seite und Projekte anzuschauen. Dabei bin ich auf dein Profil gestossen! Ich bin von deinem Projekt begeistert!
Da es mein Traum ist nach Portugal oder Spanien nächstes Jahr, für einige Monate zu gehen, würde ich mich sehr freuen wenn du mit mir in Kontakt treten könntest?Unter
e mail: melanie-chica-w@web.de

Die Beschreibung über deine Arbeit hat mich direkt angesprochen. Ich glaube diese Art von Projekt wäre genau das richtige für mich!

Ich freue mich über deine email
lg oder bjo mel
Mel
09.10.19 12:08
Hej, dich kenn ich doch vom AFS Seminar!

Liebe Gruesse aus Italia und nie vergessen: Alles wird gut

- Katha
Gast
09.10.19 12:08
P.S: Ist ausser Dir und enli/Verena noch jemand bekanntes hier, den ich noch nciht entdeckt habe?
Gast
09.10.19 12:08
Hallo! Lies mal meinen Tagebuchartikel "das Problem", da wird dir vielleicht so einiges bekannt vorkommen...
LG, Karen
09.10.19 12:08
Huhu!
sorry dass ich mich so lang nicht gemeldet hab.
Dir scheints ja ganz gut zu gehen in Portugal. Ausser dass du auch ein paar Problemchen mit den lieben Ungarn hast. Bin mit Karenaki in einer Wohnung und wir haben auch paar Probleme mit einem Ungarn. Aber das hast du ja vielleicht schon in unseren Tagebuechern gelesen.
Wuerd mich freun nochmal von dir zu hoeren.
Lg enli
09.10.19 12:08
Hey ich verstehe das gut, die perfekten Momente gibt es hier oft, bzw. diese komplizierten emotionsempfindung. Unglücklich und gleichzeitig betrübt oder abwechselnd.

aber du schreibst als wäre dein leben sonst abgeschlossen oder eine akte die in den schrank gehört.
Ich freue mich und finde es toll im ausland zu sein, aber ich habe trotzdem noch ein anders leben, ein leben in dem ich wirklich ich sein kann, ohne sprachbarrieren, in denen ich meine freunde habe, die ich so lange kenne, das man sich einfach blind versteht und man eben die insider hat, ein leben, das manchmal leichter ist, aber dafür auch oft langweiliger.
trotzdem freue ich mich schon jetzt weihnachten wieder meine alte stadt, bzw. die leute dort wiederzutreffen. natürlich auch gleichzeit im wissen danach wieder zurück nach brüssel zu können. denn mir gefällt das leben hier.
AUch ich weiß nicht wohin es führen wird, bisher lass ich mich treiben. Früher war oft der Gedanke, Zukunft, was studieren, was machen? jetzt? NICHTS! einfach leben, wie du sagtest frei sein!

Doch trotzdem meine jahre vorher sind nicht vergessen und abgeschlossen, sie gehören dazu, denn sie machten mich zudem was ich jetzt hier bin!

Noch VIEL VIEL Spaß im warmen Portugal, muss leider hier das kalte und zurzeit etwas verregnerische Belgien versuchen zu "genießen"

Lotti
09.10.19 12:08
Hey! Unser U ngar zieht noch diese Woche aus!!! Vielleicht klaps ja auch bald bei dir...Viel Glueck!
09.10.19 12:08
querida :)
schau wer jetzt auch auf der seite registriert ist! jetzt kann ich dir auch endlich kommentare schreiben!
viva portugal!
09.10.19 12:08
Szia!
hab mir jetz auch mal dein Tagebuch durchgelesen- du scheinst wirklich auch eine tolle Zeit in Portugal zu haben. Und echt auch ein tolles Projekt, was ich herausgelesen habe. Habe mittlerweile auch die Idee, den EVs mal in der Schule vorzustellen.
Es ist auch wirklich immer schõn zu hõren, das man mit diesem Gefûhlsûberschwang und -wandel oder wie man die auswirkungen dieser ganzen erfahrung evs auch nennen soll, nicht allein ist!:)
was fûr ein projekt schwebt dir denn vor, um noch ein jahr lánger zu bleiben?
ich glaub, dass mit dem weggehen wird am ende auch so schwer fûr mich, diese ganzen ungarischen leute hier zu verlassen danach. da wáre noch lánger bleiben oder mal fûr lánger wiederkommen schõn!
Bin erstmal gespannt, wie es ist im April eine Woche zuhause zu sein, und dann mal weiterschauen..
Danke aber fûr die liebe aufmunterung!

ps: ist echt interessant, wie immer alle probleme mit den ungarn haben;) so schlimm sind die hier gar nicht!
naja, eurer ist ja jetz weg, und karenaki ihrer ja schon lange..vielleicht mûsst ihr einfach mal hier vorbeischauen. die ungaren die ich bis jetz kennengelernt habe, waren wirklich so tolle menschen!=)

also liebe grûsse, aus Ungarn, Pécsvárad, Anika
Gast

Schrijf op het prikbord