annika_bo

Mijn project

01.08.2007 - 31.12.2007

Pahkla Camphilli Küla

Mijn blog-items

Prikbord

09.10.19 12:08
Hey!
Deine Arbeit auf der Farm hört sich echt total interessant an! Ich werd im September auch ins Baltikum gehen, allerdings nach Litauen und da dann direkt in die Hauptstadt, wird also wahrscheinlich etwas anders als dein Landleben... ich bin schon total gespannt.
Hab gesehn, dass du aus Coesfeld kommst, Hammer, ich komm aus Velen und war auf dem Nepo in Coe... Witzig, hier jemanden aus unserer Gegend zu finden.
Ich wünsch dir ganz viel Spaß in Estland, wie siehts bei dir eigentlich mit der Sprache aus? Litauisch ist ganz schön schwer...
Liebe Grüße
Dorothee
09.10.19 12:08
hey meine Kleene, wie gehts dir denn in Estland?alles klar? wollt dir nur mal sagen, dass ich dein Profil und deine Berichte immer schön verfolge:-)
Ich hoffe dir geht es genauso gut wie mir:-)und ist die Camphill-Einrichtung so gut, wie ich es dir gesagt habe?;-)
tschüssiiiiiiii
09.10.19 12:08
Hallo Annika! :-)

Wie du siehst, bin ich jetzt auch hier angemeldet *g*.
Ich hoffe, es geht dir immer noch gut und die Arbeit macht Spaß!

Wegen dem Ausreiseseminar, ich hatte mich eigentlich auch für eins bei VIA in Erfurt angemeldet (wäre nur ne Stunde mit der Bahn gewesen), und dann hab ich die Info bekommen, dass ich aufgrund der vielen Anmeldungen umgelegt (*fg*) wurde, jetzt hab ich in der Jugendakademie Walberberg (das ist zwischen Köln und Bonn) mein Seminar. Das heißt jetzt auch 6-7 Stunden Fahrt, aber was tut man nicht alles ;-).
Aber es ist ganz lustig, wir sind nämlich schon 3 Leute aus der Gegend hier, die eine war lange Zeit in meiner Klasse und die andere kommt aus nem Dorf gleich hier um die Ecke. Also werden wir die langen Bahnfahrten dann zu dritt hinter uns bringen. :-)

Ich wünsch dir alles Gute und eine tolle Woche!
Christiane
09.10.19 12:08
hallo meine liebe :) das ist wirklich ein witziger zufall....eigentlich bin ich kaum auf youthreporter unterwegs und lese auch beinahe keine artikel, aber deiner war auf der startseite und hat mich gefesslet :)
Ich kann gut nachvollziehen wie es dir geht und gratuliere dir, dass du deine entscheidung so klar und gutüberlegt getroffen hast......
Noch größer macht den zufall allerdings, dass ich selbst freiwillige bin. In Lettland und war letztes wochenende in Tallinn wo mir erzählt wurde, dass einige freiwillige ihr evs aufgegeben haben, unter anderem eine die auf einer farm mit behinderten gearbeitet hat :)
in Lettland gibt es nämlich ein ähnliches (vll gehören die auch zusammen..weiß ich nicht) projekt wo eine französische freiwilige arbeitet...aber bei ihr scheint die stimmung besser zu sein, auch wenn sie nur einmal pro monat rauskommt.
wenn du mal wieder vorbeikommst lass nen kommentar da, vll finde ich ihn dann auch wenn ich nur sehr spährlich vorbeischaue!
liebe grüße aus dem Gauja Nationalpark in Lettland!
Caroline

Schrijf op het prikbord