Commentaren

09.10.19, 12:08
Hallo Sult, ich bin Fernsehredakteurin und recherchiere aktuell für dokumentarische Dreharbeiten zum Thema Sauberkeitszwänge. Ich suche eine betroffene Person, die sich eventuell vorstellen könnte, im Zuge von Dreharbeiten über diese Krankheit zu sprechen. Vielleicht hilft unser Vorhaben, das wir planen, ein Stück weit bei der Bewältigung dieser Krankheit. Der Dreh wird psychologisch begleitet und natürlich gibt es pro Drehtag eine Aufwandsentschädigung. Ich würde mich sehr über eine Nachricht (Mail: nees@good-times.de) oder einen unverbindlichen Anruf von dir freuen! Ich bin montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr erreichbar unter 0221 35573527. Liebe Grüße Sonja
Sonja Nees

Jouw commentaar