Comments

09.10.19, 12:08
Das ist ja alles sehr interessant. Ich fühle mich besonders an Ägypten erinnert: dort war es vergleichbar, sicher noch eine Stufe schlimmer, aber gerade deshalb so erlebnisreich. Wir möchten die Erfahrung nicht missen. Der Übersetzerin neide ich ihren Verdienst nicht von vorn herein. Besser, sie hat einen Job und schreibt ein paar Daten ab, als in Arbeitslosigkeit zu leben. Manchmal ist es besser, etwas sinnloses zu tun, als müßig zu sein. Ist nicht letzten Endes auch von dem, was wir tun und manchmal so wichtig nehmen, vieles eigentlich überflüssig? Nochmal vielen Dank für die fleißige Berichterstattung. Wir lesen alles mit Interesse, auch wenn nicht jeder Beitrag kommentiert wird.
ThomasR
ThomasR
09.10.19, 12:08
Also nicht nur die Deutschen Behörden sind so kompliziert.. es geht noch wesentich komplizierter ;)
Marie
09.10.19, 12:08
Mach dir mal wegen den 90 Tagen keinen Kopf. Fast jeder Freiwillige von Advit (zumindest von meiner "Generation") war mindestens n paar Tage illegal. Das bekommt keiner mit, solange du dich nicht unbedingt mit den Polizisten anlegst oder das Land verlässt ;) Hab ihr jetzt eigentlich inzwischen die Bestätigung, dass ihr kein Hepatitis B habt?
Avydan
Avydan

Your comment