Profil von schokocrisp

Mein Projekt

01.09.2009 - 30.06.2010

2006-HU-57 - Vier Stunden täglich habe ich in einem bilingualen (deutsch-ungarischen) Kindergarten in Pécs gearbeitet. Hauptsächlich bestand meine Aufgabe darin, beim Spielen mit den Kindern deutsch sprechen. Ansonsten ünterstütze ich bei dem, was gerade so anfiel. ;) Zusammen mit einer anderen Freiwilligen erarbeitete ich mit 12 Kindern ein deutsches Theaterstück. :)

Meine Blogeinträge

Pinnwand

09.10.19 12:08
Hej,
Sorry, das dauert etwas, haben so ein paar Probleme (kein Internet) und deshalb ist der Nachrichtenfluss etwas eingeschränkt.
Klar, ich grüße alle, die erinnern sich bestimmt noch, solange ists ja noch nicht her... (Fühlt es sich lange an? Und war es schwer wieder "zuhause" in Deutschland anzukommen?)
Ja, in der Anna utca wohnen wieder zwei Freiwillige, die Kiste mit eurem Zeug habe aber nicht ich, sondern die beiden bekommen - schade eigentlich, so ne Pflanze hätte unserer Wohnung hier auch mal ganz gut getan! ;-)
Falls du denen noch was mitteilen willst, unter meinen Freunden ist noch ne andere Nora, die wohnt zur Zeit in der Anna utca.
Ja, ich bin in Uranvaros (keinen Plan, wie das geschrieben wird), in der Margaritengruppe ;-) Mir gefällt der Kindergarten sehr gut und die Erzieherinnen sind alle sehr freundlich.
Das mit der Sprache habe ich mir nachj meiner ersten Ungarischstunde schon fast gedacht... naja, ich geb mir Mühe und ansonstern kommt man hier ja mit deutsch und englisch ja auch ganz gut zurecht.
Weißt du zufällig noch, wie man zu diesem Sonntagsmarkt kommt, der immer am ersten Sonntag des Monats ist?
Liebe Grüße,
Nora
09.10.19 12:08
Hej, und wie wars?
Irgendwelche heißen Tips und Tricks?
Du hast nicht zufällig in der Komlói út gewohnt?
Szia ;)
Wolperting­er
09.10.19 12:08
hey anne:)

also ich hab deine nachricht vom 11.05. gelesen, und hab dir dann auch zurückgeschrieben, aber ich weiß net, ob die nachricht auch angekommen ist, weil ich nämlich einfach bei meiner e-mail auf den antwort-button gedrückt habe und nicht bei deinem profil auf "nachricht schicken"...also ich schick dir die nachricht grad nochmal von hier aus über "nachricht schicken",ok?:)
liebe grüße:)
sophie
09.10.19 12:08
hey du:)

dann is gut:)
ja, schon ok, lass dir zeit - schule geht vor:)

ganz liebe grüße zurück, sophie:)
09.10.19 12:08
Na du,

ich heiße Jana :)

Vielen Dank für deinen "Roman"! Klingt ja super interessant und vielseitig. Was du suchtest, hm? Und zu fünft in einer Wohnung, das ist doch klasse. Da ist dann auch ziemlich sicher jemand dabei, mit dem du dich richtig gut verstehst. Ihr habt ja auch schon Kontakt, oder?

Mein Projekt ist auch vielseitig (Museum, Kindergarten, Jugendheim) - die genauen Aufgaben weiß ich noch nicht. Wohne aber zu zweit in einem Häuschen. =)

Liebe Grüße!
Jana
09.10.19 12:08
Halli hallo,

ich bin bisher auch total begeistert, sowohl von meiner aufnahmeorganisation als auch von pécs selbst. naja, die wohnung lässt etwas zu wünschen übrig, aber ansonst kann ich mich nicht beklagen;) ich bin so gespannt auf das, was noch kommen wir und vorallem die ersten sprachunterrichtsstunden, die wahrscheinlich parallel zum semesterbeginn erst im februar beginnen werden. wie kamst du mit der ungarischen Sprache zurecht?

liebe grüße kerstin
09.10.19 12:08
Danke schön!!! So weit, so gut!
Lol, kann ich ja nachvollziehen. =D
Bye bye,
Anneka
09.10.19 12:08
Hallo Anne:)

ist ja toll, dass du hier auch schon angemeldet bist! Ich wusste zwar schon vom Seminar, dass du einige Probleme bis zur Bewilligung hattet. Aber nachdem ich das in deinen Beiträgen nochmal gelesen hab kann ich nur sagen: Respekt, wie du dich durchgeboxt und nicht aufgegeben hast! Ich glaube, nicht jeder hätte nach den vielen Problemen durchgehalten. Umso mehr freut es mich für dich, dass jetzt alles so toll verlaufen ist:)
Jaja die Sprache wird wohl für uns beide nicht so schnell in Fleisch und Blut übergehen...aber ich denk, wenn man dort ist, kommt man schon ein bisschen rein, dass man wenigstens ein paar Sachen sagen kann.
Ich werd hier wahrscheinlich auch nicht alle Details aufschreiben, aber ich denke, so eine Zusammenfassung wie du meintest könnte ganz interessant sein. Bin auf jeden Fall mal gespannt, wie sich das bei dir so entwickelt:)

LG Katha
09.10.19 12:08
Tere! (yeah, ich kann auch schon Hallo sagen;) )

Is ja kein Ding, ich kopier mich das auch meistens nochmal rein, dass ich weiß, worauf ich antworten muss:D
Du gehst ja auch Ende August / Anfang September oder? Also so ungefähr gleichzeitig mit mir...wie kommst du eigentlich hin, fährst du mit dem Zug oder fliegst du? Ich bin jetzt dann irgendwann am verzweifeln glaub ich, weil ich ja flieg und die Bestimmungen bezüglich des Gewichts möglichst nicht überschreiten sollte. Besser wärs zwar, viel viel weniger mitzunehmen, aber ich glaub, das krieg ich net hin. Und ich brauch so viele dicke Sachen. Wird also spannend, wie ich das alles verpackt krieg:D

Schöne Vorbereitungen dir noch;)
LG Katha
09.10.19 12:08
ja cool dass man dich auch hier trifft!
hogy vogy?
wie läufts im projekt..immer noch so wenig arbeit? (ich beneide dich, 9 stunden am tag sin echtn unterschied! aber dafür geniess ich meine wochenenden in vollen zügen...hab auch scho neue artikel dazugschrieben, die müssen allerdings noch freigeschaltet werden)
ich hab hier gleich nebenan auch nen netten ungarn, deswegen auch gleich wieder ein neues ziel: ungarisch lernen!
nagyon jó!
du bist aber ned in budapest oder?
also meld dich mal wieder, würd mich freun!
szia!
09.10.19 12:08
hey..
achso, okay. dann schreib ich dir doch eine nachricht statt hier :P
09.10.19 12:08
hey,

also ich wohne in einer wg mit einer anderen deutschen freiwilligen und einem türkischen freiwilligen, der allerdings schon seit einem halben jahr hier ist und daher auch schon sehr gut ungarisch kann und uns vorallem bei der arbeit mit den behinderten mit rat und tat zur seite steht.
leider beginnt unser sprachkurs erst ende januar, bis dahin müssen wir mit händen und füßen noch weiterkommen;)

unsere wohnung liegt auch nur ca. 10 min vom stadtzentrum entfernt und direkt gegenüber von der medizinischen fakultät. vielleicht erinnerst du dich an den unbewohnten und runtergekommenen wolkenkratzer, der gehört quasi zu meiner nachbarschaft;) also haben wir aus dem küchenfenster im 9. stock einen wunderschönen blick auf die innenstadt mit der bruchbude im vordergrund.

hast du in deiner zeit hier mal irgendwelche ausflüge außerhalb von pécs gemacht? wenn ja, wohin? im moment ist es hier noch relativ kalt und regnerisch aber wie ich gehört habe, soll hier der frühling etwas früher beginnen als in deutschland.. also fieber ich schon dem besseren wetter entgegen. was machst du nun? auch etwas mit kindern?

liebe grüße
kerstin
09.10.19 12:08
Hey du=)

Vielen Dank für den Comment! Finde es immer schön, von dir zu hören! Solche Kontakte verlaufen sich ja leider immer so schnell wieder, wie sie entstanden sind.
Ich nehme Mal an, dass die betroffenen Personen nicht sonderlich von dem Artikel und dem Begriff begeistert sein werden*lach*...Aber Eintagsfliege ist nun Mal Eintagsfliege;)

Liebe Grüße!!!!
09.10.19 12:08
Hallo Anne!
Ich war zum Ausreiseseminar in Münster, kann also nicht sein, dass wir uns kennen.
Aber dein Projekt klingt ja ganz interessant. Ist ja auch ein bisschen wie meins ;).
LG
Lea
09.10.19 12:08
Hey, ich hab gerade gesehen, dass es bei dir geklappt hat. Ich glaube, du hattest mir letztes Jahr im Herbst mal geschrieben, als alles noch sehr unsicher war. Ich freue mich sehr fuer dich!
Geniesse die Zeit!
Liebe Gruesse
Judith
09.10.19 12:08
Hallo du!
Weißt du schon in welches Land du möchtest und was du ungefähr machen willst? :-)

Grüße,Saskia
09.10.19 12:08
Hm ja ich kann einen Satz, der übersetzt Sprechen Sie Deutsch/Englisch? heißt, bis 10 zählen, und ein paar Wörter wie Willkommen, guten morgen, wochentage und ein paar Essenssachen
aber das wars eigntlich schon...bin momentan mit abilernen beschäftigt=)
09.10.19 12:08
Hey!
Nein, ich fliege. Wird etwas umständlich, weil ich zwei mal umsteigen muss. Samstagmorgen geht's los...
09.10.19 12:08
hey!
schoen, wenn die meine eintraege gefallen.
und danke, mein erster Arbeitstag war schoen. Es kommt bald ein ausfuehrlicher Bericht :) (Mann, wie viel Zeit hast du denn da investiert, um alle meine Eintraege zu lesen??*g*)
Ich hoffe, es klappt trotzdem mit deinem EFD, obwohl du noch nicht 18 bist. ansonsten musst du wohl noch etwas warten. Aber lass nicht locker! Es lohnt sich auf jeden Fall!!!
ganz liebe Gruesse
Judith
09.10.19 12:08
Hey du:)
Wie läuft's denn so in Pécs (hoff dass ist jetzt richtig)? Hast dich schon eingelebt? Ich nehm mal an, du hattest auch schon dein On-Arrival-Training... Und wie kommst du eigentlich mit der Sprache so voran? Unglaublich, wie schnell die ersten Wochen vorbei sind! Ehe wir uns versehen, sind wir auch schon wieder zu Hause...Naja jetzt genießen wir erst einmal die Zeit in Europa;)
LG Katha
09.10.19 12:08
Hallo! weißt du jetzt, wann genau du fährst? Bzw. bist du überhaupt noch da, oder schon unterwegs??? Ich wünsch dir auf jeden fall gaaaanz viel spaß! Du musst mir dann auch erzählen, wie viele deiner doch sehr kurzen Briefe du schreibst ;-)
Alles Liebe, Eva (Ausreiseseminar)
09.10.19 12:08
Na du,

ja, Gedichte zum Nachdenken sind wunderschön. Ich mag gerne modernes, ungereimtes, oder aber auch vieles aus der Romantik oder Sturm&Drang.

Tjaja, Ungarn... spannend! Und schön, dass du schon Kontakte hast. Habe ich seit gestern auch, fühlt sich echt gut an, schon jemanden zu kennen. Naja, "kennen"... Aber immerhin. Und mein Projekt klingt auch total toll und der Zuständige, mit dem ich maile, supernett. Ich habe die Möglichkeit, im Friedenszentrum, im Kindergarten und in einem Jugendheim zu arbeiten. Also total vielseitig. Bei dir ist es ja ein Kindergarten, oder?
Ich drücke dir die Daumen für die eigene Wohnung, wenn du es dir wirklich zutraust. Im Hostel ist man ja auch nicht ganz alleine. Ich werde im Studentenwohnheim wohnen, das ist, glaube ich, ganz cool.

Willst du danach eigentlich weiter Schule machen, oder wie denkst du dir das? Und wieso machst du nicht "Schule im Ausland" erst einmal und später EVS?

Lg!
09.10.19 12:08
Tere:)

Mh is ja echt schade, dass du noch net so richtig zufrieden bist mit deinem Projekt. Aber vielleicht wirds ja noch? Bei mir wars am Anfang auch bissle schwieriger, aber jetzt hat sichs eingependelt und wir haben uns alle etwas an die Situation gewöhnt, ein Freiwilliger in der Schule. Weil die machen das auch das erste Mal. Oder hast du sonst noch Möglichkeiten, vielleicht bei anderen Projekten mitzuarbeiten oder so?

Au ja, wär cool, wenn du mich in deinen Verteiler mit reinnimmst;) Ich hab übrigens auch noch anderswo nen Blog, da schreib ich in erste Linie: abenteuerestlant.blogspot.com.
Also mein On-Arrival war auch echt cool, natürlich vor allem auch, weil man nochmal viele neue Leute kennenlernt. Grad bei mir war das super, hier in Tallinn sind ja viele, aber man kannte vorher eben nur die Leute von der eigenen Organisation. Und jetzt sind wir ne recht große Gruppe, weil sich irgendwie jeder kennt, und dann is auch immer was los.

Ja mein Einleben gelingt mit recht gut, würd ich sagen. Deutsch können wahrscheinlich net so viele wie bei dir, aber man trifft doch immer wieder mal welche. Aber Englisch spricht hier der größte Teil, was es aber auch schwerer macht, anzufangen Estnisch zu reden. Da muss ich mich echt noch dazu zwingen. Aber ich arbeite weiter daran.

Ich hoff, dass es bei dir möglich schnell vorangeht, sowohl bezüglich der Sprache als auch des Projekts;)

Liebe Grüße
09.10.19 12:08
hallo Anne,
ich hab gelesen, du bist auch erst 17...
wie bist du eig zu deinem 'projekt' gekommen? ich meine über eine 'Entsendeorganisation' oder was anderes?
ich möchte nämlich nächstes Jahr eventuell an projekten o ä teilnehmen... in Irland... kannst du mir da vll helfen?
lg Cora
ps: was machen die kleinen ? ;) lernen sie fleißig deutsch?? ;)

Schreibe auf die Pinnwand