Kommentare

09.10.19, 12:08
Hallo liebe Mona! Es ist - wie immer - sehr interessant Deinen Reiseberichten zu folgen und durch Dich Dinge zu erleben, die mir vermutlich persönlich nicht begegnen werden. Ich bewundere Dich wirklich, toll wie Du in diese fremde Kultur eintauchst, diese komplizierte Sprache lernst, kulinarische Exkursionen der anderen Art mitmachst und Dich offensichtlich sehr gut anpassen kannst. Die Freude über reine Natur und frische Luft kann ich sehr gut nachempfinden, ein Leben in einer chinesischen Großstadt könnte ich mir echt überhaupt nicht vorstellen. Aus dem verschneiten Allgäu herzliche Grüße und ich freue mich auf Deine nächsten Berichte, Beate
Beate aus dem Allgäu
09.10.19, 12:08
Hallo Mona, Ich danke Dir, dass Du mich auf Deine Reise nach Xi'an mitgenommen hast. Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, Dich gemeinsam mit Deinen Eltern zu besuchen. Aber wie Du weißt, geht das aus verschiedenen Gründen nicht. Das muss ich auch nicht tun. Denn wenn ich Deinen Ausführungen folge, ist es fast so, als würde ich Dich auf Schritt und Tritt auf Deiner Reise begleiten. Es ist wirklich faszinierend und sehr spannend, mit Dir das fremde Land China zu erleben. Fast spüre ich den Muskelkater vom Wandern und die Kälte, die Du ertragen mußt (na ja, bei uns ist auch gerade -5° kalt). Ich hoffe bald wieder Deine Berichte verschlingen zu können. Lass es Dir gutgehen und bleib weiter neugierig. Dein Onkel Georg.
gdoerne
gdoerne
09.10.19, 12:08
Hallo, ihr Zwei! Vielen Dank für eure Kommentare! Ich freue mich sehr, dass euch meine Berichte etwas mit in dieses euch fremde Land mitnehmen können. Dank eurer Rückmeldung habe ich das Gefühl meine "Brückenfunktion" recht gut zu erfüllen. Ich genieße es wieder in Shenyang angekommen sein. Übermorgen geht die Uni wieder los. Dann wird wieder fleißig Chinesisch gelernt. Alles Liebe an euch!
dieReiseMona
dieReiseMona

Dein Kommentar