Kommentare

07.08.18, 21:41
Wow, danke für deinen Bericht. Für mich geht es auch am 03.09 nach Ungarn, genauer gesagt nach Nagyvászony in der Nähe vom Balaton und ich bin schon wahnsinnig gespant, wie das alles für mich wird. Am meisten Angst habe ich vor dem Ungarischen, denn man ist ja gewöhnt, dass man eigentlich überall mit Englisch durchkommt. Momentan stellt sich mir aber vielmehr das Problem des Kofferpackens. Wie hast du das gemeistert? Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll! :D
paula_goes_Hungary
paula_goes_Hungary
17.08.18, 15:15
Hi Paula, Ich kann dir sagen, es wird auf jeden Fall sehr aufregend. Aber auch wenn die Zeit am Anfang oft schwer sein wird, ich kann dir versprechen, dass du nach ein paar Woche auch schon viele großartigen Momente erlebt haben wirst und Ungarn ist wirklich ein schönes Land:) Ungarisch ist die zweit-schwerste Sprache Europas, aber keine Angst, das verständigen klappt trotzdem irgendwie, ein paar jüngere Ungarnen können Englisch und du wirst eine Menge andere Freiwillige treffen. Wie ich das Kofferpacken gemeistert hab, kann ich dir leider ach nicht sagen:D Jedenfalls nicht wirklich gut, meine Schwester muss mir einiges mitbringen, wenn sie mich besuchen kommt. Für so eine lange Zeit packen, das ist bisher aber keinem gelungen, den ich hier getroffen habe. Alle haben sich Dinge wie Schuhe hier kaufen müssen oder die Familie hat ihnen ein Paket voll Kleidern nach geschickt. Du schaffst das schon. Ich wünsch dir ganz viel Glück für deine Zeit in Ungarn:)
Maligges
Maligges

Dein Kommentar