Na, wer findet die Fehler? (Programmzettel des Conservatory of Music Shenyang)

Kommentare

09.10.19, 12:08
Liebe Mona, es ist mal wieder ausgesprochen faszinierend, Deinen Blog zu lesen. Es ist erstaunlich, mit welchem Mut und mit welcher Entschlossenheit Du neue Situationen und Aufgaben angehst. Ich weiß nicht, ob ich das so meistern könnte. Ich bin stolz auf Dich - mach weiter so. Wichtig ist, dass Du Dich gut fühlst und Freude dabei hast. Ich freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht. Viele Liebe Grüße von Deinem Onkel Georg.
gdoerne
gdoerne
09.10.19, 12:08
Lieber Georg, Vielen Dank für deine aufbauenden Worte! "Nem schlechten Menschen geht es immer gut"- irgendwer muss mir meinen Optimismus ja auch beigebracht haben. Gruß vom anderen Ende der Welt an dich und Kannja! Und Happy Halloween! Eure Mona
dieReiseMona
dieReiseMona
09.10.19, 12:08
Liebe Mona, ich kann mich eigentlich nur Georgs Worten anschließen - Du machst Deinen Weg wirklich absolut bewundernswert, bist unglaublich offen und neugierig und kommst so immer näher an die Menschen dort vor Ort und das ist ja wohl auch Dein Wunsch und Ziel. Vielleicht entwickelt sich ja auch mit der Kirchenband musikalisch etwas ganz interessantes, wer weiß? Ich war gerade mit meinen zwei Mädels in Niederbayern drei Tage beim Wanderreiten und wir haben bei wildestem Herbstwetter spannende Ausritte erlebt, war wirklich toll. Herzliche Grüße und mach´s gut, Beate mit Familie
Beate aus dem Allgäu
09.10.19, 12:08
Liebe Beate, "war wirklich toll" - glaube ich dir aufs Wort! Auf ein paar Tage Natur inklusive Pferde hätte ich auch wirklich Lust. Schön, dass du es dir gut gehen lässt! Und ja, du hast Recht, Menschen kennenzulernen ist mein Ziel. Fremde werden zu Freunden und ich lerne mich selber ganz neu kennen. LG an die Familie
dieReiseMona
dieReiseMona

Dein Kommentar