Kommentare

09.10.19, 12:08
Liebe Mona, wieder mal hochinteressant, was du berichtest. Jetzt bist du auch relativ nah an einem geschichtlichen Wendepunkt gewesen - Nordkorea. Wird die Annäherung zwischen Nord- und Südkorea in deinem Umfeld überhaupt thematisiert oder eher nicht? Aber ich finde es auch fast unfassbar, dass zwei Millionenstädte so nah beieinander sind. Letzte Woche habe ich einen Bericht über Shenzhen gesehen (2.600 Km südwestlich von Dir). Quasi das Sillicon Valley Chinas. Dort passieren technische Neuentwicklungen in Verbindung mit künstlicher Intelligenz im Eiltempo. Die Stadt ist hochmodern und innovativ. Ich war sehr beeindruckt. Jetzt sind es nicht mal drei Wochen, bis du deine Familie wiedersiehst. Das wird bestimmt auch eine unvergleichliche Reise und ein Erlebnis, was ihr haben werdet - von der Wiedersehensfreude ganz abgesehen. Liebe Grüße Anja
Anja
09.10.19, 12:08
Liebe Anja, danke für deinen Kommentar. Da unter den Studenten kaum von Politik gesprochen wird, ist auch in meinem Umfeld die Annäherung zwischen Nord- und Südkorea bisher noch nie zur Sprache gekommen. Witzig, dass du von Shenzhen erzählst. Vor drei Wochen ist ein Freund von mir dort hingezogen. Ihm gefällt. Angeblich sind doch sehr viele Serbien zum Arbeiten hingezogen. Ich freue mich sehr auf die nächste Reise und natürlich auch das Wiedersehen! Sowohl hier in China, als auch dann in Deutschland!
dieReiseMona
dieReiseMona

Dein Kommentar