Kommentare

04.08.17, 12:41
Liebe Laternchen, was ein emotionaler Abschied! Ich fühle gerade echt mit dir - als mein EVS vor einem Jahr zu Ende ging, ging es mir ganz ähnlich: Manchmal sind da einfach so viele Emotionen, dass man dicht macht. Generell bin ich fest davon überzeugt, dass im Leben Abschnitt B zu Ende gehen muss, damit man auch mit Abschnitt A abschließt, denn erst seitdem mein erstes Unisemester vorbei ist, fühlte sich mein EVS wirklich wie ein Teil von mir und meinem Leben an und nicht mehr wie eine beinahe unwirkliche, aufregende Erinnerung. Nimm dir Zeit, um all das Erlebte zu verdauen! Ganz liebe Grüße, Marie
marieinmadrid
marieinmadrid
06.08.17, 17:28
Liebe Lena, ich habe Deinen Blog die ganze Zeit verfolgt, erst, weil unsere Tochter Deine Nachfolgerin in Csemete werden sollte (wobei Du ihr das zum Glück erfolgreich ausgeredet hast!), aber auch nachdem klar war, dass sie nicht nach Cluj geht, habe ich mich immer über Deinen Blog gefreut. Deine Art, offen und ehrlich über Deine Erlebnisse zu schreiben, hat mich sehr beeindruckt (auch wenn ich zugeben muss, dass ich bei den vielen Leuten oft nicht mehr wusste, wer wer ist- aber das ist letzten Endes ja auch egal). Wir waren ja leider nur kurz in Cluj, aber es hat uns da sehr gut gefallen, und meine Vorurteile, was Rumänien angeht, sind deutlich geringer geworden- eigenartig, was Rumänien angeht, sind sich hier fast alle über ihr Urteil einig, und das ist kein positives... Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Zukunft! Liebe Grüße Thomas
Thomas

Dein Kommentar