Kommentare

14.04.18, 12:15
Hallo EUmil, vielen Dank für diesen Artikel und die Beispiele. Ich bin genau der gleichen Meinung, dass Vollbeschäftigung kein erstrebenswertes Ziel ist und andererseits jede Form von Arbeit ermöglicht (also bezahlt) werden sollte. Ich glaube das Beispiel zur Gehaltsaufstockung ist nicht ganz korrekt. Jemand der 500€ verdient würde mit dem BGE m.E. trotzdem 1.000€ zusätzlich erhalten. Aber das hängt auch von den verschiedenen Modellen ab. Ich habe auch mal versucht ein paar Argumente zusammenzutragen, welchen Einfluss das BGE auf unsere Gesellschaft haben würde. Vielleicht hast du ja Interesse mal reinzuschauen: http://futureproofworld.com/ruiniert-bedingungsloses-grundeinkommen-gesellschaft-4-annahmen-bge-kritiker/
Gregor Ilg
02.12.18, 14:50
Durch ein Grundeinkommen wird die vielfach geleistete ehrenamtliche Arbeit gewürdigt und bestärkt. Davon profitiert die gesamte Gesellschaft, da viele Arbeiten ohne Ehrenamt überhaupt nicht durchführbar sind. Das betrifft besonders die Bereiche Breitensport, Kirche, Pflege, Open-Source Programmierung und Wissenschaft, welche grossteils gemeinnützig sind. Durch ein Grundeinkommen findet das Ehrenamt eine gerechte Unterstützung und eine gute Basis.
J. R.

Dein Kommentar